Männergesangverein Iber feiert 130. Geburtstag mit vielen Chören

Iber. Begeistert waren die Zuhörer vom Chor unter Leistung von Dirigent Herbert Klein, vom Freundschaftssingen der geladenen Chöre sowie von der Andacht von Almuth Hacke. In ihrer Predigt betonte sie: »Singen erfreut das Herz und den Menschen - und gibt Fröhlichkeit.«

Vor einem großen Publikum hoben MGV-Vorsitzender Alexander Stolte und Stellvertreter Matthias Bohne in ihrer Festrede noch die Bedeutung der Chöre für das kulturelle Leben in den Ortschaften hervor. Es schloss sich ein Umzug mit der neuen Vereinsfahne durch Iber an.

Das weitere Programm fand im Pfarrgarten statt. Dort trafen sich Freunde und Gäste zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen und Leckerem vom Grill. Besonderen Beifall erhielt der Posaunenchor Iber-Odagsen bei seinem Platzkonzert im Pfarrgarten. Der gastgebende MGV Iber verabschiedete zum Abschluss mit einem großen Applaus alle mitwirkenden Chöre und Gäste, womit auch die Feier zum 130-jährigen Geburtstag endete.pk

Feuerwehr-Förderverein Wenzen feiert 15-jähriges Bestehen

Beste Abendunterhaltung