Tag der offenen Tür in der Tischlerei Neugebauer:

Neuer Standort und zehnjähriges Bestehen

Einbeck. Am Sonnabend nutzten zahlreiche Besucher die Gelegenheit und besuchten die Tischlerei und Zimmerei Neugebauer bei einem Tag der offenen Tür. Der doppelte Anlass war zum einen der Umzug in die Otto-Hahn-Straße 7 auf das Gelände der Firma Ferrometa und zum anderen das zehnjährige Bestehen des Handwerksbetriebes.

Seit zehn Jahren sind Tischlermeister Andreas Neugebauer und seine Mitarbeiter in dem Tischlerei-Betrieb tätig mit einem umfangreichen Arbeitsgebiet: Innenausbauten, Sonderanfertigungen, Restaurierungen, Bauelemente, Trockenbau, Treppen und vieles mehr gehören zum breit aufgestellten Produktionsprogramm der Tischlerei und Zimmerei, für die als Zimmermeister Sohn Philipp Neugebauer verantwortlich zeichnet.

Firmenleitung und Mitarbeiter freuten sich über viele Gratulanten, mit denen sie viele Gespräche führten und Fragen zur Tischlerei, Zimmerei oder auch zu Bestattungen beantworteten. Die Besucher konnten in der Werkstatt Platz nehmen oder auf dem Hofplatz Bier und Bratwurst genießen.

Andreas Neugebauer und sein Team nutzten den Tag der offenen Tür, um Tischlerhandwerk auf aktuellstem Stand zu zeigen, von Arbeitstechniken bis zu Produkten, mit denen der Handwerker heute arbeitet. Das Unternehmen konnte sich eindrucksvoll präsentieren.oh

Anders als bisher

Dank an Helfer