Nachmittagsbetreuung

Schulzentrum Greene wird »Offene Ganztagsschule«

Haupt- und Realschule Kreiensen liegt Genehmigung zur Einrichtung vor

Seit kurzem liegt der Haupt- und Realschule (HRS) Kreiensen in Greene die endgültige Genehmigung zur Einrichtung einer »Offenen Ganztagsschule« zum nächsten Schuljahr vor. 

Greene/Kreiensen. Da in der Grundschule Kreiensen / Greene bereits seit Jahren diese Nachmit-tagsbetreuung praktiziert wird, ist nun dem vielfachen Elternwunsch entsprochen worden, an drei Tagen in der Woche ein abwechslungsrei-ches Nachmittagsangebot wahrzunehmen. Zudem wurde vom Land-kreis Northeim grünes Licht zum Bau einer Mensa gegeben. Somit können die Schülerinnen und Schüler der kommenden Klassen 5 bis 10 von montags bis mittwochs ein abwechslungsreiches Nachmit-tagsangebot wahrnehmen.

Der »Offene Ganztag« bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit der freiwilligen Teilnahme an Nachmittagsangeboten. Es besteht die Möglichkeit sich für einen, zwei oder auch drei Tage anzumelden. Diese Anmeldung ist dann für ein Für gestresste Elternhalbes Schuljahr verbindlich. Die Schülerinnen und Schüler, die nicht an Nachmittagsaktivitäten teilneh-men möchten, fahren wie gewohnt nach der sechsten Stunde nach Hause. Für die Teilnehmer der Ganztagsangebote endet der Schultag um 15.45 Uhr. Die Busverbindungen wurden den neuen Schulzeiten entsprechend angepasst, so dass ein Rücktransport ohne Probleme möglich ist.

Der Ganztag gliedert sich wie folgt: Nach einem warmen, frischen Mittagessen haben die Schülerinnen und Schüler Zeit draußen oder im Pausenraum auszuspannen. Nach der anschließenden Hausaufgaben-betreuung geht es in die von den Schülerinnen und Schülern gewähl-ten Nachmittagskurse. Die HRS Kreiensen plant, auf-grund ihrer hervorragenden sportlichen Anlagen, eine eindeutige Schwerpunktsetzung bei den sportlichen Angeboten. Fußball, Tischten-nis, Fitness, »Rund um den Ball«, Golf und Tanzen sind nur einige der möglichen Sportangebote. Außerdem besteht die Möglichkeit ein Instrument zu erlernen. Geplant ist weiter, einen »Tastaturschreibkurs« oder »Programmieren für den PC« anzubieten. Die handwerklich Begabten kommen im »Kreativkurs« oder beim Töpfern auf ihre Kosten.

Natürlich sind auch andere Spiele oder spielerische Lernangebote, zum Beispiel »Französisch mal ganz locker«, im Programm. So können im Laufe der Zeit verschiedene Möglichkeiten ausprobiert werden. Die offene Ganztagsschule bietet viele Vorteile. Die Eltern wissen ihre Kinder gut betreut, die Schülerinnen und Schüler bekommen ein warmes Mittagessen gegen ein geringes Entgelt, können sich bei Hausaufgaben Hilfe einholen und haben gemeinsam mit anderen ein vielseitiges Freizeitangebot nach ihren Wünschen.

Die Anmeldung der Grundschüler im Landkreis Northeim für die fünften Klassen an der Haupt- und Realschule Kreiensen in Greene ist vom 18. bis 20. Mai, in der Zeit von 7.30 bis 12 Uhr oder auch nach telefonischer Vereinbarung (05563 / 318) möglich.red

Kreiensen

Kalender 2019 mit Greener Motiven

Konzert im Landhaus