Spiel, Spaß und Nachtwanderung

Minizeltlager der Kinderfeuerwehr Greene / Spendenscheckübergabe

Greene. Schnupperdienst mit Minizeltlager bei der Kinderfeuerwehr in Greene am vergangenen Freitag. Da hatten fleißige Hände die Zelte schon am frühen Nachmittag aufgebaut. Die Kinder konnten also sofort nach Ankunft ihre Unterkunft für eine Nacht beziehen. Gegen 17 Uhr wurden dann die Kinder von ihren Eltern zum Gerätehaus gebracht.

Für einige Kinder war es der erste Dienst (Schnupperkinder). Andere waren auch schon in 2016 mit dabei. Einen kleinen offiziellen Teil gab es dann kurz vor dem Abendessen. Anja Stremel von der Öffentlichen Versicherung Braunschweig überreichte einen Spendenscheck über 250 Euro an die Leiterin der Kinderfeuerwehr Nicole Durau für die Arbeit mit dem Nachwuchs.

Es folgte ein Abend mit Spiel und Spaß im und um das Gerätehaus. Zu späterer Stunde hatte die Jugendfeuerwehr noch eine kleine Nachtwanderung mit Schatzsuche durch den Ort vorbereitet. So machten sich also in der Dämmerung mehrere Gruppen kleiner Löschmeister mit Taschenlampen bewaffnet auf, um den Ort »unsicher« zu machen.

Mit einem Lagerfeuer endete ein spannender Abend und es kehrte Nachtruhe ein. Der Schnupperdienst endete am Sonnabend mit einem gemeinsamen Frühstück im Gerätehaus.red

Kreiensen

Treffen für eine gute Zusammenarbeit

Seehagen zeichnet Comics