Benefizaktion für Kinderarbeiter in Pakistan

Northeim. Bei einer Benefizaktion am Donnerstag, 16. Juni, in der Northeimer Innenstadt werden zehn Schüler der Rhumetalschule Katlenburg-Lindau zwischen 9.30 und 13 Uhr am Eingang des City-Centers in Northeim als »Action!Kidz« Spenden für Kinderarbeiter in Pakistan sammeln. Sie backen Waffeln und machen mit einem Quiz und einer kleinen Ausstellung auf die Situation der Jungen und Mädchen in Pakistan aufmerksam.

Zusammen mit ihrer Lehrerin Charlotte Keller haben die Jugendlichen das Thema Kinderarbeit im Unterricht behandelt und wollen sich nun für arbeitende Kinder in Pakistan einsetzen. Die schuften jeden Tag rund 1.000 Meter unter der Erde und riskieren dort ihr Leben für einen geringen Lohn. Zeit und Geld für den Schulbesuch haben sie nicht.

Mit den Spendengeldern wird ein Projekt der Kindernothilfe unterstützt, in dem die Kinderarbeiter ein Spaß- und Lernzentrum besuchen können. Hier haben die Jungen und Mädchen die Möglichkeit, einfachen Schulstoff zu lernen, zu spielen und Sport zu treiben. Außerdem erfahren sie, wie sie sich bei ihrer Arbeit in den Minen besser schützen können und welche Rechte sie als Kinder haben.oh

Region

Gastro-Öffnung: »Jedes Bier zählt«