Polizei bittet um Hinweiese: Graffiti

Kreiensen. Eine ausrangierte Straßenbahn, die auf dem Gelände eines Betriebes in Kreiensen abgestellt ist, war am vergangenen Wochenende das Ziel von Graffiti-Sprayern. Die Firma, spezialisiert auf den Umbau von Sonder- und Einsatzfahrzeugen, hat ihren Betriebssitz in der Billerbecker Straße unmittelbar neben dem Kreiensener Bahnhof. Die bisher unbekannten Tätern haben vermutlich Samstagnacht den mehrfarbigen Schriftzug LISM aufgesprüht und dabei einen Schaden von mindestens 1.000 Euro verursacht.  

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zu den unbekannten Tätern beziehungsweise zur  Bedeutung des Schriftzuges geben können, sich bei den Dienststellen  in Bad Gandersheim unter 05382/919200 oder Kreiensen unter 05563/212 zu melden.oh