Ritter, Gaukler, holde Maiden

Eine Stadt reist ins Mittelalter beim 42. Historischen Sehusa-Fest

Seesen. Es ist der Publikumsmagnet in der Region – beim 42. Historischen Sehusa-Fest wird Seesen in eine mittelalterliche Stadt mit Ritterturnieren, Schlachtszenen und einem mystischen Feuerspektakel verwandelt. Die mehr als 1.000 Jahre alte Stadt feiert am Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. September, mit hunderten Bürgern in stilechten Gewändern die Zeitspanne von Mittelalter bis Rokoko. Mit jährlich zehntausenden Besuchern ist es das größte Historienfest in Norddeutschland.

Nicht zuletzt ist das reichhaltige Programm für den Erfolg verantwortlich: Am Sonnabend beginnt der mittelalterliche Reigen mit der Eröffnung des Historischen Marktes um 13 Uhr. Der actiongeladene Anteil beginnt um 14.30 Uhr vor dem Jagdschloss. Hier wird eine Schlachtszene aus dem Dreißigjährigen Krieg mit Musketieren, Pikenieren und Kanonieren nachgespielt werden. Es folgt ab 16 Uhr eine Belagerungsszene aus dem Jahr 1428.

Vor der Burg Sehusa gibt es ab 20.30 Uhr die Eröffnungsfeier des Sehusa-Festes mit 100 Herolden und Landsknechten. Diese wird durch eine Freilichtaufführung der Sage vom Silberhohl, ein dramatisches Spiel der mittelalterlichen Raubritterzeit aus dem Jahr 1268, ergänzt. Zum Abschluss des Sonnabends gibt es ab 21.30 Uhr ein mystisches Feuerspektaculum und ein Konzert der Gruppe »Pestilenzia«.

Der Sonntag beginnt ebenfalls turbulent mit einer weiteren Schlachtszene aus dem Dreißigjährigen Krieg. Von 11 bis 20 Uhr kann zudem ein Markt zur Renaissance besucht werden. Nach dem historischen Festzug, der ab 14 Uhr unterwegs ist, ruft Herzog Otto, der Einäugige, zum Turnier – das Ringstechen und Schwertkämpfe der Sehusaritter steht auf dem Plan. Am Abend um 20 Uhr beendet der »Nachtwächter« das Sehusa-Fest.
Das ganze Wochenende wird es weitere Angebote, wie das Kinderprogramm im Schlosspark, einen Markt auf dem Wilhelmsplatz und Renaissance- und Barockmusik in der St. Andreas-Kirche, geben. Den kompletten Zeitplan des Sehusa-Festes sowie Informationen zu den einzelnen Aktionen gibt es im Internet unter sehusafest.de.kw

Region

Große Zustimmung für Verkauf