Theater-Ferienworkshop für Kinder

Bad Ganderheim. Sie sind nicht nur großartige Schauspieler, sondern haben auch große Lust, ihr Können an theaterbegeisterte Kinder weiterzugeben: Moritz Fleiter und Alice Hanimyan aus dem diesjährigen Ensemble der Gandersheimer Domfestspiele bieten auch in diesem Jahr einen Workshop im Rahmen des Ferienpass-Programms der Stadt Bad Gandersheim an. Seit Donnerstagmorgen treffen sich die beiden Schauspieler drei Tage lang jeden Morgen mit neun Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren und bringen ihnen in spannenden und lustigen Theaterspielen viel Neues bei.

Eine Präsentation des Workshops findet heute ab 16 Uhr im Forum der Grundschule Bad Gandersheim statt. »Der Workshop in Bad Gandersheim macht immer unglaublich viel Spaß und alle Teilnehmer haben große Lust aufs Theatermachen«, berichtet Moritz Fleiter, der bereits im sechsten Jahr einen Ferienpass-Workshop anbietet, im Anschluss an die erste Probe. »Theaterspielen heißt aber auf keinen Fall, einfach nur zu machen, was einem gesagt wird, sondern auch ganz besonders, selbst kreativ zu werden.

Deshalb machen wir den Kindern mit unseren Theaterspielen vor allem Mut, Dinge auszuprobieren und ihrer eigenen Kreativität und ihren Mitspielern zu vertrauen. Die kleinen Szenen, die sie am Samstag aufführen werden, erarbeiten die Kinder dann selbstständig. Wir stehen ihnen dafür natürlich mit Rat und Tat zur Seite.« Die beiden Schauspieler sind in diesem Festspielsommer auch neben ihrem Ferienpass-Workshop äußerst vielseitig im Einsatz: Moritz Fleiter spielt neben der Titelrolle in »Michel aus Lönneberga« auch noch den tollpatschigen Kontoristen Jepichodow in der Komödie »Der Kirschgarten« von Anton Tschechow.

In diesem Stück ist Alice Hanimyan als unglücklich verliebte Warja zu sehen. Gleichzeitig spielt, singt und tanzt sie in den verschiedensten Ensemblerollen im Musical »Die drei Musketiere« und war zuletzt als Roswitha von Gandersheim in der Szenischen Lesung »Rosie träumt« zu erleben. Gemeinsam entwickeln Fleiter und Hanimyan außerdem die außergewöhnliche Performance »Anleitung zum Erwachsenwerden«, die am 16. Juli im Forum der Grundschule Bad Gandersheim Premiere feiert. Karten für »Anleitung zum Erwachsenwerden« gibt es in der Kartenzentrale der Festspiele sowie an der Abendkasse vor Ort. Weitere Informationen finden sich auch unter www.gandersheimer-domfestspiele.de.sts

Region

7,2 Millionen vom Land für Breitbandausbau