Fußball Bezirksliga

Dassel und Sülbeck sind auswärts gefordert

SG Dassel/Sievershausen reist mit dem Bus zur SG Werratal | FC Sülbeck/Immensen in Northeim zu Gast

Sülbecks Benjamin Statz (links) will gegen den FC Eintracht Northeim, wie zuletzt gegen Nörten-Hardenberg, einen Treffer erzielen.

Einbeck. Sowohl die SG Dassel/Sievershausen (in Hedemünden) als auch der FC Sülbeck/Immensen (in Northeim) sind an diesem Bezirksliga-Spieltag auswärts im Einsatz.

SG Werratal – SG Dassel/Sievershausen (So., 14.30 Uhr)

Nach vier ungeschlagenen Spielen in Folge stehen nun mit den Spielen gegen Werratal, Nörten und Sparta Göttingen Begegnungen gegen die Top-Teams der Liga an. Gegen diese Mannschaften ist jeder Punktgewinn ein Bonuspunkt für den Klassenerhalt. Die SG Dassel/Sievershausen setzt wieder auf die Unterstützung der eigenen Fans und fährt mit einem Reisebus nach Hedemünden. Wer noch kurzfristig mitreisen möchte, kann sich bei den Spielern der SG anmelden. Abfahrt ist um 11.40 Uhr in Dassel bei Zander und um 11.50 Uhr in Sievershausen am Lönsplatz.

FC Eintracht Northeim II – FC Sülbeck/Immensen (So., 15.30 Uhr)

Nachdem der FC Sülbeck/Immensen nach der Niederlage im Spitzenspiel gegen den SSV Nörten auf den fünten Tabellenplatz rutschte, steht bereits in Northeim das nächste Kreis-Derby auf dem Programm. Während Lars Breitenstein und Kevin Grobecker fehlen, ist der Einsatz von Marc-André Strzalla bei seinem Ex-Verein noch fraglich. Mit Patrick Sieghan kehrt ein Leistungsträger zurück und tritt ebenfalls an seiner einstigen Wirkungsstätte an.mc

Lokalsport

SG Dassel/Sievershausen wurde Zweiter im VGH-Fairness-Cup

VSV gewinnt Verfolgerduell