Die FFG Einbeck/Vogelbeck richtete zwei Turniere für C- und E-Juniorinnen aus

Einbeck/Vogelbeck. Am vergangenen Sonntag hatte die FFG Einbeck/Vogelbeck zu zwei Hallenturnieren für E- und C-Juniorinnen in die Stadionhalle an der Schützenstraße eingeladen. Das Turnier begann mit den E-Juniorinnen voller Spannung und Dramatik.

Am Ende siegten die Mädchen des FC Eintracht Northeim vor der FFG Einbeck/Vogelbeck. Endstand: 1. Eintracht Northeim, 2. FFG Einbeck/Vogelbeck I, 3.  Rendshausen, 4. RSV Göttingen 05, 5. JSG Dassensen/Ilmetal/Solling, 6. FFG Einbeck/Vogelbeck II, 7. FC Lindau. Im Anschluss daran standen sich sieben C-Juniorinnen-Mannschaften gegenüber und spielten ebenfalls um den Turniersieg. Hier siegten die C-Juniorinnen des FC Eintracht Northeim vor dem FC Lindau und der FFG Einbeck/Vogelbeck.

Endstand: 1. FC Eintracht Northeim, 2. FC Lindau, 3.FFG Einbeck/Vogelbeck, 4. JSG Nörten, 5. GW Gandersheim, 6. Eintracht Denkershausen, 7. MTV Markoldendorf. Die Turnierleitung lag in den Händen von Peter Meyer und Oliver Adler. Die Fotos zeigen die Mannschaften der FFG Einbeck/Vogelbeck und JSG Dassensen/Ilmetal/Solling sowie die Pokalübergabe von Christian Meyer an die Mannschaftsführerin der FFG Einbeck/Vogelbeck, Mareike Müller.

pk

Lokalsport

MTV verspielte fast noch Zwei-Tore-Vorsprung

VSV gewinnt Verfolgerduell

Der sechsfache Engwer