FC Eintracht Northeim ehrte erfolgreichen Nachwuchs

Northeim. Mit einer besonders originellen Idee ehrte der FC Eintracht Northeim seinen erfolgreichen Nachwuchs. Die Tribüne des Gustav-Wegner-Stadions »bebte« jedenfalls, als der erste Vorsitzende Wolfgang Hermann vor Kurzem jede Menge Vuvuzelas als auch nagelneue Spielbälle an die Jungkicker verteilte. Für eine tolle Saison 2009/2010, ließ der Chef des Oberligisten verlauten:

»Ihr seid unsere Zukunft!« Anschließend wehte ein Hauch von Public Viewing durch die altehrwürdige Holzkonstruktion an der Rhume. Gemeinsam schaute man sich das WM-Spiel der deutschen Mannschaft gegen Serbien auf einer spontan installierten Großbildleinwand an. Ein Novum in der fast 20-jährigen Vereinsgeschichte.

Die überraschende Niederlage der Elf von Jogi Löw konnte die Begeisterung über die heiß begehrten WM-Symbole in keiner Weise dämpfen. Ganz im Gegenteil. Auf den Rängen hieß es von der begleitenden Elternschar »Jetzt erst recht. Deutschland wird die Vorrunde überstehen«. Dazu ertönten immer wieder lautstark die Vuvuzelas in den Deutschland- und Vereinsfarben.oh

Lokalsport

NHC-Kantersieg in Einbeck

Bittere Pleite in den Schlussekunden