Fußball Bezirksliga

FC Sülbeck/Immensen gastiert in Lenglern

Bezirksligist bereits am Samstag im Einsatz l SG Dassel/Sievershausen spielfrei

Sülbecks Luis Papenberg (am Ball) hinterließ gegen Petershütte einen starken Eindruck und hat sich für das Gastspiel in Lenglern erneut für einen Startelfplatz empfohlen.

Einbeck. Bereits am kommenden Sonnabend-nachmittag, 27. November, ist der FC Sülbeck/Immensen in Lenglern zu Gast und kämpft dabei erneut um Punkte in der Meisterrunde. Die SG Dassel/Sievershausen ist dagegen an diesem Wochenende spielfrei.

Aufstiegsrunde SG Lenglern – FC Sülbeck/Immensen (Sa., 14 Uhr)

Die Sülbecker dürfen sich auf einen gut organisierten Gegner einstellen, der mit Malte Rode einen Ausnahmestürmer in seinen Reihen hat. Noch dazu sind die Gastgeber extrem gefährlich nach Standardsituationen und erzielen oftmals mit diesen Tore. Wenn der FC aber so ein gutes, variables Offensivspiel auf den Rasen bringen kann, wie zuletzt gegen Petershütte, sollten die Hausherren mit ihrer Defensive in Gefahr geraten. Wenn das Spiel aufgrund der Witterungsverhältnisse stattfinden kann, dürfen sich die Zuschauer auf eine temporeiche Auseinandersetzung freuen, in der zwei Favoriten auf den Titel aufeinander treffen.

Der Spielplan: SG Lenglern – FC Sülbeck/Immensen (Sa., 14 Uhr), FC Eintracht Northeim U23 – Bovender SV (So., 14 Uhr), Sparta Göttingen – Dostluk Spor Osterode (So., 15.30 Uhr).

Abstiegsrunde: SG Dassel/Sievershausen ist spielfrei

Nach zwei Unentschieden an den ersten beiden Spieltagen ist die SG Dassel/Sievershausen am Wochenende spielfrei. Am 5. Dezember reist die SG DaSie zur SG Rehbachtal, am 12. Dezember ist die SG Bergdörfer in Dassel zu Gast.

Der Spielplan: FC Gleichen – SG Werratal, SV Bilshausen – TSV Groß Schneen, SCW Göttingen – SG Bergdörfer, SG Denkershausen/Lagershausen – SG Rehbachtal (alle So., 14 Uhr).oh

Lokalsport

Uwe Schneider übernimmt FSG Hils/Selter