Laufen

Mehr als 700 Sportler starteten beim 36. Dasseler Sollinglauf

Dassel. Viele begeisterte Zuschauer bildeten bei guten Lauftemperaturen beim 36. Internationalen Dasseler Sollinglauf im Stadion an der Lehmbreite eine imposante Kulisse mit hervorragender Stimmung, von der sich die mehr als 700 Sportler anstecken ließen. Das Läuferfeld war erneut gut besetzt, die Aktiven erreichten außergewöhnliche Leistungen. Mit Freude starteten sie über verschiedene Strecken (Foto). Zudem gab es Möglichkeiten zu anregenden Gesprächen wie sie unter anderem Organisatorin Ute Pape mit der Vorjahressiegerin im Marathonlauf, Lydian Schulz-Symon aus Kenia, die für den TUS Hasede (Holzminden) läuft, führte.

Der Dasseler SC hatte mit seiner engagierten Laufgruppe die traditionelle Laufveranstaltung erneut gut vorbereitet, so dass alles »lief«. Bürgermeister Gerhard Melching lobte im Beisein der Sponsoren, die die Veranstaltung seit Jahren unterstützen, auch die engagierte Arbeit der zahlreichen Ehrenamtlichen. Weiter dankte er allen, die an der großen Sportveranstaltung mitwirken wie das Organisationsteam um Ute Pape und Trainer Ariën Walgers sowie der DSC mit seinem Vorstand.

»Ihr alle habt die Sollingstadt in den vielen Jahren über die Grenzen hinaus bekannt gemacht«, stellte Melching fest. Den 1,2 Kilometer langen EAM-Schülerlauf gewann Linus Klinge aus Vernawahlshausen in 5,41 Minuten vor dem Gandersheimer Samun Fynn Uhde in 5,55 Minuten und Jannes Ahlswede aus Markoldendorf in 5,56 Minuten.pk