Oberliga Niedersachsen

Northeim empfängt TuS Heeslingen

Anpfiff ist um 14.30 Uhr Zurück in die Spur

Am Sonntag empfängt der einzige südniedersächsische Oberligist, FC Eintracht Northeim, den TuS Heeslingen, einen Verein aus der Nähe von Zeven zwischen Bremen und Hamburg gelegen. Das Hinspiel gegen den schwach in die Saison gestarteten Gast aus Heeslingen konnte die Eintracht deutlich mit 3:0 für sich entscheiden.

Einbeck/Northeim. Damals erzielten Hamudi Alawie und Sascha Pleßmann die Treffer zum deutlichen Sieg. Die Northeimer stehen auf dem 17. Tabellenplatz und haben bisher 15 Punkte erreichen können. Der TuS Heeslingen hat in zwölf Spielen keine Niederlage mehr hinnehmen müssen, und steht mit 30 Punkten auf dem achten Tabellenplatz.

In diesem Jahr soll endlich das erste von noch zwölf ausstehenden Heimspielen ausgetragen werden. Die Vereinsverantwortlichen haben bereits am vergangenen Sonnabend den Platz vor der Frostperiode abgeschleppt, um eine Austragung an diesem Sonntag überhaupt ermöglichen zu können. Ein leichtes Walzen am Donnerstag soll die Voraussetzungen für eine Austragung der Begegnung weiter verbessern.

In den 2011 gespielten drei Auswärtsbegegnungen der Eintracht konnte beim SV Drochtersen/Assel ein 1:1 und beim Meisterschaftsfavoriten, Eintracht Nordhorn, ein klarer 4:1-Erfolg gefeiert werden. Leider gab es am vergangenen Sonntag ein klares 0:4 in Emden. Dies Ergebnis sollten die Spieler schnell verdrängen, denn auch die Northeimer-Mannschaft hatte einige gute Einschussmöglichkeiten, die leider nicht genutzt werden konnten. Die Mannschaft hat sich für die Heimspiele sehr viel vorgenommen, und möchte bereits am Sonntag zurück in die Spur der vergangenen Jahre, als man jeweils in der Rückrunde bessere Ergebnisse erzielen konnte. pk/oh