Fußball Bezirksliga

Sechs Neue für das Abenteuer Bezirksliga

Bezirksliga-Aufsteiger SG Denkershausen/Lagershausen ist in die Vorbereitung gestartet

Vier der sechs Neuzugänge waren zum Trainingsstart da: (oben von links) Trainer Robin Bilbeber, Frederick Braun, Konstantin Kremer, Trainer Marcel Braun; (unten von links) Dennis Ippensen und Rafael Sieghan.

Denkershausen. Bezirksliga-Aufsteiger SG Denkershausen ist kürzlich mit einer hochmotivierten Mannschaft in die Saisonvorbereitung gestartet Das Team von Marcel Braun und Robin Bilbeber hat mit der Kaderzusammenstellung den Grundstein für das Saisonziel Klassenerhalt gelegt.

Mit Rafael Sieghan vom Ober-liga-Absteiger SVG Göttingen sowie mit Dimitri Ditz, der 45 Treffer für den TSV Sudheim erzielen konnte, hat die SG zwei überdurchschnittlich gute Spieler verpflichten können. Mit Konstantin Kremer, Dennis Ippensen, Frederick Braun und Feyzi Turgay schlossen sich vier weitere Spieler an, die Bezirksliga-Niveau erreichen können. Verzichten muss die SG auf Eike Will (Göttingen 05) und Christoph Oppermann (eigene Altherren), die wichtige Bestandteile für die beste Abwehr der vergangenen Kreisliga-Saison waren. Außerdem schließen sich fünf weitere Spieler der zweiten Herren an.

Mit dem Auftaktprogramm, in dem die SG an den ersten vier Spieltagen gleich drei Derbys absolviert, zeigt sich das Trainerduo sehr zufrieden. Zum Auftakt am Sonnabend, 4. August wartet mit dem Titelkandidaten SSV Nörten-Hardenberg ein harter Brocken. Doch beim Gastspiel in Lenglern und mit den Heimspielen gegen Eintracht Northeim II und SVG Einbeck sieht sich die SG auf Augenhöhe und will dabei die Aufstiegseuphorie nutzen. Als Titelkandidat sehen die Denkershäuser neben Nörten noch Sparta Göttingen in der Verlosung.mc