Fussball Einbecker Morgenpost-Pokal

SG Lenne/Wangelnstedt gewinnt »EM-Pokal«

SG Dassel/Sievershausen I wurde Zweiter | SG Elfas II sichert sich den kleinen »EM«-Pokal

Der große »Einbecker Morgenpost«-Pokal ging erneut an die SG Lenne/Wangelnstedt.

Dassel. Beim Fußball-Hallenturnier um den kleinen und großen Pokal der »Einbecker Morgenpost«, der in der Dasseler Sporthalle an der Lessingstraße ausgetragen wurde, nahmen 27 Mannschaften aus Bezirksliga, Kreisliga sowie der 1. und 2. Kreisklasse teil. Titelverteidiger SG Lenne/Wangelnstedt konnte sich erneut den großen »EM«-Pokal sichern. Im Endspiel besiegte die Mannschaft die SG Dassel/Sievershausen I mit 3:1. Den kleinen »EM«-Pokal sicherte sich im Endspiel die SG Elfas II mit einem 1:0-Sieg gegen die JSG Markoldendorf/Elfas.

Die Organisatoren des TSV Lüthorst mit dem Vorsitzenden Benjamin Ermuth, Stellvertreter Andrè Heise und Fußballfachwart Armin Oppen hatten mit den vielen ehrenamtlichen Helfern alles im Griff. Obwohl der Ehrgeiz groß war, verliefen alle Begegnungen fair. Dass das Hallenspektakel bis zum letzten Tag spannend blieb, lag vor allem an der guten Leistung der Mannschaften. Auch die mehr als 1.500 Zuschauer hatten ihre Freude und unterstützten die Mannschaften. An solch einem Turnier können sich andere Ausrichter ein Beispiel nehmen.

Nach den Gruppenspielen stand fest, dass im kleinen »EM«-Pokalfinale die zweite Mannschaft der SG Elfas ihr angestrebtes Ziel erreichen wird. Mit drei Siegen im Halbfinale und dem 1:0-Sieg im Finale gegen die JSG Markoldendorf/Elfas sicherte sich das Team den Pokal. Die Spannung war bis zur letzten Minute groß, die Zuschauer feuerten ihre Mannschaft immer wieder lautstark an.

SG Elfas II gewann das Turnier vor JSG Markoldendorf/Elfas A-Jugend, Vardeilser SV II, TSV Lauenberg, FC Sülbeck/Immensen III und TSV Edemissen II.

Nun war man gespannt, wer den großen »EM«-Pokal für sich entscheiden konnte. Als ein Favorit galt die SG Dassel/Sievershausen (Bezirksliga). Die Dankert-Elf musste im Halbfinale erst einmal die SVG Einbeck aus der Kreisliga besiegen, was nicht so leicht war. In dem Vergleich stand es nach der regulären Spielzeit 0:0, das Neunmeterschießen musste die Entscheidung bringen. In diesem hatte die SG die besseren Nerven, gewann mit 3:2 und zog somit ins Endspiel ein.

Im Finale standen sich SG Dassel/Sie­vers­hausen (Bezirksliga) und der Pokalverteidiger SG Lenne/Wangelnstedt (Kreisliga) gegenüber. In dieser spannenden Begegnung ging Dassel/Sievershausen mit 1:0 in Führung. Es dauerte nicht lange, da glich der Titelverteidiger zum 1:1 aus. Beide Mannschaften wurden von ihren Fans angefeuert. Groß war die Freude, als Lenne/Wangelnstedt das 2:1 erzielte. Dassel/Sievershausen fand nicht mehr ins Spiel, der Titelverteidiger erhöhte mit dem Schlusspfiff auf 3:1 und gewann erneut das Turnier. Unter großem Beifall nahm Mannschafts­kapitän Simon Vatterott den großen »EM«-Pokal von Fußballfachwart Armin Oppen entgegen.

SG Lenne/Wangelnstedt gewann vor SG Dassel/Sievershausen I, SVG Einbeck, SG Lenne/Wangelnstedt II, SG Dassel/Sievershausen II und TSV Hilwartshausen.
Bei der Pokalüberreichung dankte Oppen allen Mannschaften für ihr faires Auftreten, wünschte ein gutes neues Jahr 2020, und dass die angestrebten Ziele in der Rückrunde erreicht werden.pk