Sülbecker Turnnachwuchs mit guten Platzierungen

Sülbeck. Der TSV Sülbeck konnte in diesem Jahr mit drei Mannschaften an den Kreisrundenwettkämpfen teilnehmen. Die Turnkinder trainierten mit Fleiß und Ausdauer ihre Übungen. Nach dem dritten Durchgang der Rundenwettkämpfe wurden sie hierfür mit guten Platzierungen belohnt.

In der Kreisliga 3 weiblich belegte der TSV in der Jahres-Mannschaftswertung den vierten Platz. In der Jahres-Einzelwertung sicherte sich Nina Geisler den elften Platz vor Isabell Haase (17. Platz), Emily Preuß (18.) und Michelle Schröder (19.). Die Kreisliga 4 weiblich schloss man in der Jahres-Mannschaftswertung mit dem elften Platz ab.

Die beste TSV-Platzierung in der Jahres-Einzelwertung erreichte Elsa Gerstenkorn, die auf dem 27. Platz landete. Es folgten Svenja Wielert (33. Platz), Katharina Hacke (41.), Annika Ehlers (51.), Theresa Heise (57.) und Nikita Böhme (80.). Mit dem 33. Platz war Sophie Garbrecht beste TSV-Turnerin in der Jahres-Einzelwertung in der Kreisliga 5 weiblich. Hannah Grobecker belegte dabei den 39. und Lena Grütz den 49. Platz.

In der Jahres-Einzelwertung der Kreisliga 5 männlich holte Lukas Bessel den Sieg vor Kevin Elligsen (zweiter Platz).oh

Lokalsport

Elfas feiert wichtige drei Punkte