Bezirksoberliga

SVG 05 zum Verfolger Fallersleben

Sonntag um 15 Uhr in Fallersleben / Nicht wieder fast gewonnenes Spiel abgeben

Mit dem VfB Fallersleben (10.) und der SVG Einbeck 05 (7.) stehen sich zwei Teams aus dem Mittelfeld der Bezirksoberliga am kommenden Sonntag, 9. Mai, in Fallersleben im direkten Duell gegenüber. Zwar hat man jetzt die Tabellenplätze getauscht, die SVG 05 hat 36 Punkte auf dem Konto und Fallersleben kann 32 Punkte aufweisen, doch sind dies nur vier Punkte Abstand. Da muss die Elf von »Rollo« Bindewald einfach einen Sieg einfahren, um ganz sicher gehen zu können.

Einbeck. Die Blau-Gelben müssen trotz der vielen englischen Fußballwochen, die auch sehr viel Kraft gekostet haben, beweisen, dass sie das letzte unnötige 3:3 gegen den VfR Osterode gut weggesteckt haben. Beim VfB Fallersleben sieht es etwas anders aus, denn dieses Team hatte ein kleines Zwischentief, hat es aber sehr gut überwunden und will es natürlich auf eigenem Platz wissen.

Was bedeutet das für die SVG 05? Zum Zurücklehnen gibt es nach dem Spiel gegen VfR Osterode angesichts der sehr engen Bezirksoberligatabelle sicher keinen Anlass am kommenden Sonntag um 15 Uhr in Fallersleben. Coach-Bindewald kennt diesen Gegner sehr genau und wird sich mit Co.-Trainer Claus-Dieter Ilsemann sicherlich ein gutes Rezept ausgedacht haben, um nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten zu müssen.

Schon zu Beginn der neuen Saison 2009/2010 betonte SVG 05-Coach Bindewald, dass gepunket werden muss, um die angestrebten, für den Klassenerhalt nötigen, 42 Punkte zu schaffen. Recht hat SVG 05-Coach Bindewald, und schon deshalb müssen einfach am Sonntag drei Punkte eingefahren werden, auch wenn der Gegner VfB Fallersleben heißt.

Der Spieplan: VfR Osterode – Breitenberg (Sa. 17 Uhr), Calberlah – Petershütte (Sa. 18 Uhr), Vallstedt – RSV Göttingen 05, SCW Göttingen – Kästorf, Wolfenbüttel – Vorsfelde, Peine – SV Spor Osterode, Hillerse – Holtensen, Fallersleben – SVG Einbeck 05 (alle anderen So. 15 Uhr).pk

Lokalsport

MTV-Damen unterliegen knapp

Markoldendorf an der Spitze