Tennisverein Blau-Weiß Einbeck veranstaltete Familienspieltag in Tennishalle

Einbeck. Am letzten Sonntag fand in der Einbecker Tennishalle ein Familienspieltag unter der Leitung von Jugendwartin Michaela Ugarov und Sportwart Holger Henze statt. Ausgeschrieben war das Turnier für Mädchen und Jungen im Alter von 14 Jahren und jünger, die im Doppel mit Vater, Mutter oder Pate spielten.

Jedes Doppel hatte insgesamt fünf Spiele zu absolvieren. Die Spielzeit betrug pro Spiel 18 Minuten. Nach der letzten Spielrunde hatte das Doppel Nicole Lade mit Sohn Christopher vor dem Doppel Alexej Ugarov mit Sohn Michail die meisten Punkte erreicht. Auf den dritten Platz kamen gemeinsam Olaf Lechte mit Sohn Hendrik sowie Hanno Jacobitz mit Tochter Katharina.

Sportwart Holger Henze bedankte sich bei der abschließenden Siegerehrung für die fairen Spiele. Alle Teilnehmer freuten sich über eine gelungene Veranstaltung, sowie Sachpreise aus den Händen von Jugendwartin Michaela Ugarova. Vereinstrainer Martin Rausch wies bei dieser Veranstaltung schon auf das vom 18. April bis 21. April stattfindende Ostercamp auf der Einbecker Tennisanlage hin.oh

Lokalsport

SG Dassel/Sievershausen wurde Zweiter im VGH-Fairness-Cup

VSV gewinnt Verfolgerduell