Turnen

Turnkreisfinale wird in Einbeck ausgetragen

Einbeck. Die Abteilung Leistungsturnen weiblich des Einbecker Sportvereins (ESV) richtet am morgigen Sonnabend, 18. Februar, das Kreiseinzelfinale im Gerätturnen der Frauen aus. In der großen Sporthalle am Hubeweg treffen sich die besten Turnerinnen des Kreises in zwei Durchgängen, um sich für die Bezirksfinals in Göttingen Mitte März zu qualifizieren.

Mit dabei sind unter anderem Sportlerinnen des MTV Bad Gandersheim, des MTV Markoldendorf und des Einbecker SV. Der Morgendurchgang beginnt um 9.30 Uhr, der Nachmittagsdurchgang um 14.05 Uhr. Jüngere und ältere Turnerinnen im Pflicht-, Kür- und Altersklassenprogramm (nur morgens) sind zu sehen.

Das (AK-)Programm soll die Jüngsten auf den Spitzensport vorbereiten. Hier werden früh sehr hohe Anforderungen verlangt, denen sich nur ein paar Turnerinnen stellen können. Die jüngeren Athletinnen im wettkampforientierten Programm müssen Pflichtübungen präsentieren, die auf die späteren Anforderungen der nationalen Kürstufen vorbereiten sollen. Die älteren Turnerinnen starten schließlich in diesen Kürstufen.

Hier können sich die Sportlerinnen ihre Übungen frei zusammenstellen. Je schwieriger die Elemente sind, die sie beherrschen, desto höher ist der Ausgangswert der Übung, von dem die Kampfrichterinnen ihre Abzüge für die Ausführung vornehmen. In den Klassen zeigt sich die Vielfalt und Schönheit des Turnsports samt durchchoreografierter Darbietungen am Schwebebalken und Boden.

Durch die Verteilung der Pflicht- und Kürklassen auf beide Durchgänge wird den Zuschauern ein vielfältiges und und interessantes Programm geboten. Über die Arbeit der ESV-Leistungsturnerinnen kann man sich unter www.einbecker-sv.de, Abteilungen, Leistungsturnen weiblich, genauer informieren.oh



Jetzt anmelden!

Nachrichten direkt aus unserer Redaktion auf Ihr Smartphone. Immer top informiert per WhatsApp & Co:

WhatsApp

Legen Sie für unsere WhatsApp-Nummer einen Kontakt an. Im Anschluss senden Sie uns bitte eine WhatsApp-Nachricht mit dem Begriff Start.

Facebook-Messenger

Schicken Sie uns einfache eine Nachricht mit dem Begriff Start per Facebook-Messenger.

Telegram

Suchen Sie in der Telegram-App nach unserem Kontakt »EinbeckerMorgenpost_Bot«. Im Chatfenster klicken Sie auf Start und schon erhalte Sie unsere Nachrichten.

Insta

Installiere Sie auf Ihren Smartphone die Insta-App. Diese finden ist im AppStore für iOS oder für Android auf GooglePlay.

Im Anschluss aktivieren Sie einfach den Kanal »Einbecker Morgenpost« und erhalte ab sofort unsere News.